Systemisches Konfliktmanagment


 

Dieses Seminar richtet sich speziell an Personen, die sich nachhaltig darin verbessern wollen, Konfliktpotential zu erkennen, Konflikten konstruktiv zu begegnen und sie zu moderieren, als auch sich mit dem eigenen Umgang mit Konflikten beschäftigen wollen.

Ziele
• Wissen zu Konfliktentstehung, Konfliktbereinigung
• Schärfung der Wahrnehmung, Sensibilitätssteigerung gegenüber Konfliktpotential
• Kommunikationsrepertoire und Handlungsspektrum nachhaltig erweitern
• Neue Wege zum zielorientierten Herangehen an Konflikten aufzeigen
• Rolle der Führungskraft in Konfliktsituationen bei Beteiligung oder als Außenstehender

Inhalte
• Konfliktdefinition – Nutzen von Konflikten
• Unterscheidung: Teil des Konfliktsystems oder Moderator und dazugehörige Handlungsoptionen
• Lösungssprache
• Mentale Modelle – eigene und die von TeilnehmerInnen erkennen und konstruktiv damit umgehen
• Konkrete Zieldefinition
• Öffentlich machen
• Systemisch-konstruktivistische Fragetechniken

Methode
Kurzvorträge, Diskussionen, Gruppenarbeiten, Fallstudien

Dauer
2 Tage

Kosten
€ 1.420,– (exkl. MwSt.)

Ort
KopfSchritte
Jakob-Regenhart-Gasse 16, 2380 Perchtoldsdorf

Download

 

 

↓