Systemische Führung der neuen Generationen

 

Systemische Führung neuer Generationen heißt Aufbau von Verständnis und Vertrauen zwischen den zusammenarbeitenden Generationen anstelle von Einordnung der einzelnen in Generationsschubladen. Dieses Seminar richtet sich an all jene, denen Inspiration, Engagement, Motivation und Leistung aller Generationen wichtig ist.

Ziele
• Wissen zu Generationen (Wertehaltung, Motivation, Arbeitseinstellung, etc.) aneignen
• Kommunikationsrepertoire und Handlungsspektrum in Bezug auf generationsgerechtes Führen nachhaltig erweitern
• Generationsgemischte Zusammenarbeit in Teams fördern
• Rolle der Führungskraft bei unterschiedlichen Generationen definieren

Inhalte
• Mentale Modelle über Generationen und ihre Auswirkungen auf das Führungsverhalten
• Konkretes Umsetzen von generationsgerechtem Führen
• Entwicklung eines respektvollen und wertschätzenden Umgangs mit allen Generationen
• Öffentliches Ansprechen und Diskutieren von Stärken und Schwächen unterschiedlicher Generationen
• Generationsspezifische Kompetenzen fördern und entwickeln
• Optimierung der Leistung von generationsgemischter Teams

Methode
Kurzvorträge, Diskussionen, Gruppenarbeiten, Fallstudien

TeilnehmerInnen
Alle, die generationsgerecht führen wollen

Dauer/Termin
1 Tag / 28. September 2016

Kosten
€ 710,– (exkl. USt.)

Ort
KopfSchritte
Jakob-Regenhart-Gasse 16, 2380 Perchtoldsdorf

Download

 

↓